×

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der DGSP Schleswig-Holstein


Fachtagung „Die Zukunft der Sozialpsychiatrie“

(c) Karl Ziegler

Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie, Köln, lädt zur diesjährigen Fachtagung nach Berlin. Programm und Einladung sind unter folgendem Link zu finden:

https://www.dgsp-ev.de/tagungen/aktuelle-tagungen/zukunft-der-sozialpsychiatrie.html

Der Flyer zur Tagung findet sich unter diesem Link zum download.


31. August 22 – Save the date!

In diesem Jahr veranstaltet die DGSP Schleswig-Holstein wieder eine Fachtagung. Titel und Thema ist:


Die Notlage der sozialen Psychiatrie in Schleswig-Holstein
Impulse für eine menschenrechtsbasierte, soziale und fachliche Erneuerung


Datum: 31.August 2022 in Neumünster (Kiek In)

Näheres erfahren Sie demnächst hier auf unserer Homepage oder über unseren E-Mail-Verteiler, in den Sie sich ggf. gerne aufnehmen lassen können


AKTUELLES

Corona bringt Planungen und Termine auch weiterhin durcheinander

  • EX-IN Kurs in Neumünster

Ein neuer Kurs wird für 2022 vorbereitet.

  • EX-IN Kurs in Lübeck

Auch in Lübeck ist ein neuer Kurs für das Jahr 2022 geplant.

Diese Planung ist aufgrund der Corona-Pandemie und der Rahmenbedingungen für Veranstaltungen vorläufig und muss immer wieder angepasst werden.

Wenn Sie sich für die Kurse interessieren, senden Sie uns Ihre E-Mail-Anschrift. Wir nehmen Ihre Anschrift in einen Verteiler auf und senden Ihnen regelmäßig aktuelle Informationen.

Sie erreichen uns unter:

EX-IN in der DGSP-SH

c/o Christel Achberger

Kätnerskamp 18, 24220 Flintbek

01724062071

chrisachberger@magdahaus.de

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Treffen des EX-IN Netzwerkes sowie die Treffen der Kursabsolventen ausgesetzt. Wir hoffen, dass bald wieder Begegnungen möglich sein werden.


Recovery in die Praxis holen

Mittwoch, 6. November, Fachhochschule Kiel, 16-18 Uhr

Unter diesem Titel laden der Landesverband Schleswig-Holstein der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychiatrie (DGSP) und die Fachhochschule Kiel, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit im Rahmen der Interdisziplinären Wochen zur Beschäftigung mit dem Themenkomplex Recovery ein. Und zwar für

Mittwoch, 6. November 2019, von 16:00 bis 18:00 Uhr,
Fachhochschule Kiel, Sokratesplatz 2,
in Hörsaal 8 (C02.-0.08
).

Prof. Dr. Jeannette Bischkopf, Fachhochschule Kiel, und René Skischally, Vorsitzender der DGSP, Landesverband Schleswig-Holstein, werden durch die Veranstaltung führen. Die Bundesvorsitzende der DGSP, Psychologin Christel Achberger, wird sich ebenfalls an der Veranstlatung beteiligen und mit Ava Anna Johannson, EX-IN Genesungsbegleiterin, ist eine echte Expertin in Sachen Recovery anwesend und steht für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist offen für alle, die sich für das Thema Recovery interessieren, der Eintritt frei.

Unter diesem Link können Sie einen Flyer mit dem Programm herunterladen.


Neues Fortbildungsheft online!

Die im Sozialpsychiatrischen Fortbildungsverbund unter dem Dach der DGSP-SH zusammengeschlossenen Träger haben wieder eine Vielzahl von zum Teil bewährten, aktualisierten und neuen Fortbildungsangeboten zusammengestellt, die jeweils darauf abzielen, die professionelle Ausgestaltung von Hilfen im Geiste einer menschenwürdigen, gerechten und innovativen sozialen Psychiatrie zu befördern.

Zur Sicherstellung sozialpsychiatrischer Errungenschaften sind wir auf Ihre Unterstützung und Mitwirkung angewiesen:

Barbara Brinks, 2017

–> durch Teilnahme an den Fort- und Zusatzfortbildungen

–> Beteiligung an den Diskursen in den regionalen Foren und Workshops

–> durch Anregungen und Rückmeldungen zu den einzelnen Angeboten.

Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen oder spezifische Fragen richten Sie bitte direkt an die jeweiligen Träger.

Für den Fortbildungsverbund
DGSP-Schleswig-Holstein e.V.
Christel Achberger
René Skischally

Aus dem Vorwort der Fortbildungsbroschüre 2020

Beachten Sie bitte, dass das Fortbildungsbüro aus technischen Gründen noch nicht unter der im Fortbildungsheft angegebene Telefonnummer erreichbar ist. Voraussichtlich Ende November soll sie jedoch geschaltet sein.
Die E-Mail-Anbindung jedoch funktioniert einwandfrei: unter fortbildungsbuero@dgsp-sh.de erreichen Sie die Kolleg*innen.


Zum Archiv